Internetbetrug

Ein 32-jähriger Arbeiter aus dem Bezirk Spittal/Drau wurde Opfer eines Internetbetruges.

Bei dieser Betrugsmethode hacken die unbekannten Täter den Facebook Zugang des Opfers und    erschleichen sich durch Anschreiben der Facebook Freunde deren Handynummern. Über ein SMS-Bezahlsystem forderten die Betrüger die Facebook Freunde auf, eine SMS Nachricht mit „JA“ zu bestätigen.

Folgt das Opfer dieser  Aufforderung, erscheint der Zahlungsvorgang auf der nächsten Handyrechnung. Der Arbeiter erleidet dadurch einen Schaden in der Höhe von 100 €.

Quelle: LPD Kärnten