Widerstand gegen die Staatsgewalt

In den Abendstunden des 27.03.2014 lenkte ein 38 jähriger Beschäftigungsloser aus Villach einen nicht zum Verkehr zugelassen PKW auf der Tauernautobahn (A2) aus Richtung Spittal in Fahrtrichtung Villach.

Auf Höhe von Weißenstein musste er das Fahrzeug aufgrund von Treibstoffmangel abstellen. In weiterer Folge gingen er und sein 36 jährige Beifahrer zu Fuß weiter. Als eine Polizeistreife die sich noch immer auf der Autobahn befindliche Männer überprüfte, griff der 38 jährige die Beamten plötzlich tätlich an.

Im Zuge des folgenden Handgemenges konnte der 38 jährige überwältigt und festgenommen werden.

Dabei wurde einer der Polizeibeamten unbestimmten Grades verletzt.

Quelle: LPD Kärnten