Alpine Notlage

Eine 23-jährige Frau aus Wien wollte am 30.08., nachmittags, von Unterschütt, Gemeinde Villach, zur Dobratschgipfelstraße wandern.

Dabei geriet die Frau, die ohne Wanderausrüstung und mit Flipflops unterwegs war, in unwegsames Gelände und konnte nicht mehr weiter. Nachdem auch der inzwischen verständigte Freund die Frau finden konnte, wurden über Notruf die Einsatzkräfte alarmiert.

Der Polizeihubschrauber konnte die unverletzte Frau schließlich lokalisieren und mittels Seil bergen. Im Einsatz standen 8 Mitglieder der Bergrettung Villach, ein Alpinpolizist und der Hubschrauber des BM.I.