Arbeitsunfall in St. Andrä/L

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 19. 09. um 11:20 Uhr stieg ein 18-jähriger Arbeiter aus dem Bezirk Wolfsberg, in einem landwirtschaftlichen Genossenschafts-betrieb im Bezirk Wolfsberg, vermutlich infolge eines technischen Defekts in einem Trockensilo. Der junge Mann, der zuvor die Anlage nicht abgeschaltet hatte, geriet mit dem linken Fuß in eine Förderschnecke und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Er konnte den Fuß noch aus eigenen Kräften aus der rotierenden Schnecke ziehen und aus dem Silo steigen. Nach ärztlicher Erstversorgung brachte ihn die Rettung ins LKH Wolfsberg.