Wohnhausbrand in Klagenfurt

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 02.01., gegen 10:00 Uhr, kam es in einem Reihenhaus in Klagenfurt aus bisher unbekannter Ursache zu einem Brand. Das Feuer verursachte Rauch- und Rußschäden im Vorraum. Personen kamen nicht zu Schaden. Im Einsatz standen die Berufsfeuerwehr Klagenfurt sowie die FF Wölfnitz und Kalvarienberg mit insgesamt 29 Mann. Die Erhebungen zur Feststellung der Brandursache sind noch im Gange. Auch die Höhe des Sachschadens steht derzeit noch nicht fest.