Verkehrsunfall mit Personenschaden in St. Andrä/L.

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Eine 21-jährige Lenkerin aus dem Bezirk Wolfsberg kam am 26.02., abends, mit ihrem PKW auf der schneeglatten Fahrbahn der Ettendorfer Landesstraße (L 143) in der Gemeinde St. Andrä, Bezirk Wolfsberg, ins Schleudern, geriet in weiterer Folge auf die Gegenfahrbahn und stieß gegen den entgegenkommenden PKW eines 72-jährigen Lenkers, ebenfalls aus dem Bezirk Wolfsberg.
Beide Fahrzeuge wurden in einen angrenzenden Acker geschleudert, wobei der PKW des 72-Jährigen auf dem Dach zum Liegen kam.
Bei dem Verkehrsunfall wurden die 21-jährige Lenkerin schwer und der zweitbeteiligte Lenker sowie dessen Beifahrer leicht verletzt und mussten von der Rettung in das LKH Wolfsberg gebracht werden.
An den Fahrzeugen entstand Totalschaden.
Im Einsatz standen insgesamt 38 Einsatzkräfte der FF St. Andrä und Maria Rojach.