Schiunfälle Bezirk Spittal an der Drau

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 07.03., um 09.55 Uhr, fuhr ein 16-jähriger slowakischer Staatsbürger mit seinen Schiern die Schipiste Direttissima im Schigebiet Katschberghöhe, Gemeinde Rennweg am Katschberg, Bezirk Spittal an der Drau, talwärts. Dabei bekam er mit seinen Schiern Schwierigkeiten, fuhr gegen den linken Pistenrand und kollidierte dort auf Höhe eines Schischulsammelplatzes mit einer Menschenmenge. Ein 48-jähriger deutscher Staatsbürger und ein 42-jähriger irischer Staatsbürger wurden bei diesem Zusammenstoß leicht verletzt. Der 16-jährige Slowake blieb bei dem Unfall unverletzt. Die beiden Verletzten wurden zur Abklärung ihrer Verletzungen in eine Ordination auf der Katschberghöhe verbracht. Nach der Erstuntersuchung wurde der 48-jährige Deutsche von der Rettung in das Krankenhaus Tamsweg gebracht.

Im Schigebiet Innerkrems, Gemeinde Krems in Kärnten, Bezirk Spittal an der Drau, kam es am 07.03., um 11.45 Uhr bei der Talstation Mattehans zu einer Schikollision zwischen einem 8-jährigen dänischen Schüler und seinem 40-jährigen dänischen Onkel. Der Junge touchierte seinen bereits auf der Piste stillstehenden Onkel. Dabei verletzte sich der 40-jährige Däne unbestimmten Grades. Der 8-jährige Schüler verletzte sich schwer und wurde mit dem Hubschrauber RK1 in das Unfallkrankenhaus Villach geflogen.