Schwerer Betrug in Spittal an der Drau

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Ein bisher unbekannter Täter rief am 15.03. eine 77-jährige Pensionistin in Spittal/Drau an und gab sich als „Kriminalbeamter Neumann“ aus. Er überredete die Frau, ihre Ersparnisse von der Bank zu holen, weil die Banken schlecht stünden und das Geld auf „Blüten“ überprüft werden müsse.
Die Frau händigte dem vermeintlichen Polizisten, der zu ihrer Wohnung kam, gutgläubig mehrere Zehntausend Euro aus.