Fahrzeugbrand im Bezirk Völkermarkt

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 01.04.2018 gegen 08:00 Uhr wurde auf der PI Eberndorf die Anzeige erstattet, dass auf einem Feldweg in der Gemeinde Eberndorf, Bezirk Völkermarkt, ein PKW brennt.

Bei den Erhebungen am Brandort wurde von den Beamten festgestellt, dass es sich bei dem PKW um ein wenige Stunden zuvor, von einem 64 jährigen Klagenfurter als gestohlen gemeldetes Fahrzeug, handelt.

Der Fahrzeuglenker dürfte mit dem PKW auf dem Feldweg ins Schleudern geraten sein. Dabei überschlug sich das Auto und kam auf allen vier Rädern wieder zum Stillstand.

Die Brandursache konnte bis dato noch nicht ermittelt werden.

Das Fahrzeug brannte vollständig aus.
Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

Die Staatsanwaltschaft Klagenfurt ordnete die Sicherstellung des ausgebrannten PKW an.

Der Brand wurde von 40 Mann der FF Altendorf, Miklautzhof und
Rückersdorf gelöscht.

Zum Fahrzeugdiebstahl und der Brandursache werden von der PI Eberndorf weitere Erhebungen geführt.