Brand in St. Veit an der Glan

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Ein 27-Jähriger Mann wollte am 31.05.2018 gegen 04:00 Uhr in seiner Wohnung im Stadtgebiet von St. Veit an der Glan ein Essen zubereiten. Dazu stellte er eine Pfanne mit Öl auf den Herd und schaltete den Herd ein. Der 27-Jähriger schlief danach vor dem Fernseher im Wohnzimmer ein. Es kam zu einer starken Rauchentwicklung in der Wohnung, ein 58-jähriger Nachbar bemerkte dies und verständigte die Einsatzkräfte.
Die FF St. Veit an der Glan konnte den 27-Jährigen aus der Wohnung bergen. Er wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in das KH St. Veit/Glan eingeliefert.