Verkehrsunfall mit Personenschaden in Klagenfurt

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Ein 15-jähriger Schüler aus Klagenfurt wollte am 15.05.2018 gegen 06:30 Uhr von der Limburggasse kommend die Fahrbahn der Ferdinand-Wedenig-Straße im Stadtgebiet von Klagenfurt überqueren. Dabei übersah er den PKW eines 59-jährigen Wieners und lief ihm direkt vor das Fahrzeug. Der Schüler wurde vom PKW erfasst und zu Boden gestoßen.
Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde er mit leichten Verletzungen in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert.
Der Alkotest beim Wiener ergab 0,00 Promille.