Verkehrsunfall mit Personenschaden in Villach

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 16.05.2018 gegen 10.50 Uhr parkte eine 77-jährige Frau aus Villach in Villach-St. Martin mit einem PKW rückwärts aus und stieß dabei gegen einen parkenden PKW. Bei dem parkenden PKW stiegen der Lenker, ein 74-jähriger Mann aus Fürnitz und seine 70-jährige Ehefrau, soeben aus dem Fahrzeug. Durch den Anprall wurde der parkende PKW nach hinten auf ein weiteres parkendes Fahrzeug geschoben.
Der Lenker des parkenden PKW und seine Gattin wurden durch den Anstoß zu Boden gestoßen und unbestimmten Grades verletzt. Sie wurden von der Rettung in das LKH Villach eingeliefert.
Die 77-jährige Lenkerin blieb unverletzt.
An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden.