Arbeitsunfall in der Gemeinde St. Andrä

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 06.06.2018 gegen 13.40 Uhr lenkte ein 64-jähriger Mann aus Heimschuh/Steiermark einen Muldenkipper beladen mit Abbruchmaterial (Betonteilen, Erdreich und Steinen) aus einem Tunnel über Baustellenwege zu einer Deponie in Mitterpichling, Gemeinde St. Andrä, Bezirk Wolfsberg. Beim Abkippen des Materials dürfte ein größerer Betonteil ruckartig nach unten gerutscht und gegen die Muldenklappe geprallt sein. Durch das plötzliche Gewicht auf die Muldenklappe wurde das Fahrzeug vorne hochgehoben und der Lenker durch die geschlossene Seitenscheibe der Fahrertüre aus der Fahrzeugkabine geschleudert. Die Fahrzeugkabine kippte nach links um und kam mit der Fahrerseite auf dem Boden zu liegen. Der Lenker konnte sich vor der umstürzenden Fahrerkabine nur durch einen Sprung zur Seite retten.
Er erlitt bei dem Sturz aus dem Fahrzeug Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung in das LKH Wolfsberg verbracht.