Brandgeschehen in Völkermarkt

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 19. 06. um 15:50 Uhr kam es in der Küche eines Anwesens im Bezirk Völkermarkt zu einer starken Rauchentwicklung, weil, vermutlich durch einen Bedienungsfehler in einem Mikrowellenherd, eine Kunststoffverpackung verschmorte. Zwei durch die Akustik der ausgelösten Brandmelder aufmerksam gewordenen Nachbarn begaben sich zu dem versperrten Wohnhaus, in dem eine 82-jährige Frau und deren psychisch beeinträchtigte 43-jährige Tochter wohnen und kamen den beiden von außen über eine Leiter zu Hilfe, indem sie sie bis zum Eintreffen der Feuerwehren in einen rauchfreien Raum brachten. Die beiden Frauen erlitten keine Verletzungen, wurden aber zur Kontrolle ins Klinikum Klagenfurt gebracht. Der durch die Rauchentwicklung entstanden Schaden ist derzeit nicht bekannt. Im Einsatz standen die FF Völkermarkt, St. Philippen, und Tainach mit 30 Mann und 7 Einsatzfahrzeugen