Klärung eines Diebstahles in Villach

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 09.07.2018 gegen 22.13 Uhr wurde angezeigt, dass auf einem Bahnsteig am Hauptbahnhof Villach ein Mann eine Waffe eingesteckt haben soll
Von den einschreitenden Beamten konnte am Bahnsteig 7 ein stark alkoholisierter Mann angetroffen werden. Bei einer sofort durchgeführten Personsdurchsuchung wurde ein Luftdruckgewehr im Hosenbund vorgefunden. Der Schaft war im Hosenbund und der Lauf steckte im linken Hosenbein.
Die Waffe war ungeladen und der Mann führte keine Munition mit.
Der 33-jährige Mann aus Klagenfurt gab an, die Waffe zuvor in einem Haus in Lienz gestohlen zu haben.
Eine konkrete Bedrohung oder Gefährdung von Personen oder Sachen lag nicht vor.
Das Luftdruckgewehr wurde sichergestellt und gegen den Mann ein Waffenverbot ausgesprochen.
Diesbezüglich werden noch weitere Erhebungen durchgeführt.
Der Mann wird nach Abschluss der Erhebungen der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.