Sturz mit Mountainbike in der Gemeinde Weißensee

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Ein 54-jähriger Deutscher fuhr am 11.07., nachmittags, mit einem Mountainbike auf dem markierten Weißensee Mountainbiketrail in der Gemeinde Weißensee talwärts. Auf einer Seehöhe von 1270 Metern kam er vermutlich infolge eines Bremsmanövers zu Sturz, überschlug sich dabei mehrmals über eine Geländekante und blieb anschließend bewusstlos auf dem Trail liegen.
Eine zufällig auf dem Sessellift sitzende Zeugin konnte den Vorfall
beobachten und setzte die Rettungskette in Gang. Der Biker erlitt schwere Verletzungen und musste vom Rettungshubschrauber RK1 in das Klinikum Klagenfurt gebracht werden.