Brandereignis

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 11.08.2018 kurz vor 20:00 Uhr wurde die Feuerwehr wegen einer starken Rauchentwicklung bei einem Wirtschaftsgebäude in Spittal an der Drau, selbe Gemeinde und Bezirk, gerufen.
Beim Dachfirst und zwischen den Ziegeln über die gesamte Dachfläche hinaus rauchte es aus dem mit Heu gefüllten Obergeschoss. Durch die Fensterluken des Heustadels konnte nur Rauch, jedoch kein Feuer wahrgenommen werden. Die anwesende Feuerwehr St Peter konnte einzelne ausgemachte Glutnester mit Handfeuerlöschern löschen.
Aufgrund der tief eindringenden Glutnester muss das gesamte Heu mittels Heukran aus der Tenne und anschließend mit Hängern aus der Nachbarschaft auf ein nahegelegenes Feld verbracht und dort abgelöscht werden.
Im Einsatz standen die FF Spittal/Drau, St. Peter und Olsach aufgrund der starken Rauchentwicklung im Heulager teils mit schwerem Atemschutz.