Elementarereignis

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 11.06.2019, um, 19.10 Uhr zeigt die LAWZ telefonisch der BLS Arnoldstein einen Murenabgang auf der B109 Wurzenpass Straße im sog „Steilstück“ an. Die FF Riegersdorf wurde alarmiert. Die Sektorstreife Arnoldstein stellten vor Ort fest, dass eine Mure die gesamte Straßenbreite auf eine Länge von ca. 300 m verlegte. Die FF Riegersdorf war mit 2 Einsatzfahrzeugen und 20 Mann im Einsatz. Im Bereich Tschau wurde die Ampel auf Rot gestellt und von der Straßenmeisterei ein Scherengitter über die gesamte Breite der B109 aufgestellt. Die Straßensperre auf slowenischer Seite wurde über das PKZ Thörl-Maglern veranlasst. Aufgrund der massiven Niederschläge und starken Verschmutzung der B109 dauert die Sperre der Straße voraussichtlich bis in die Morgenstunden des 12.06.2019
Laut Auskunft der Straßenmeisterei und der FF Riegersdorf werden die Aufräumarbeiten je nach Wetterlage voraussichtlich bis in die
Nachtstunden andauern.