Gefährliche Drohung, aggressives Verhalten und Festnahme in Klagenfurt

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 14.06.2019 gegen 19.30 Uhr bedrohte ein 23-jähriger afghanischer Staatsbürger aus Klagenfurt in einem Geschäft in Klagenfurt nach einer verbalen Auseinandersetzung eine 58-jährige Verkäuferin mit dem Umbringen.
Nach der Vernehmung auf der Polizeidienststelle verhielt er sich gegenüber den Beamten äußerst aggressiv und schleuderte seine mitgeführten Gegenstände (Brieftasche, Mobiltelefon und Fremdenpass) auf den Tisch. Beim Verlassen der Dienststelle trat er gegen das Dienstfahrzeug, welches dadurch jedoch nicht beschädigt wurde. Anschließend warf er seine Brieftasche und seinen Fremdenpass auf das Dach des Nebengebäudes und schleuderte sein Mobiltelefon in Richtung der Beamten.
Der Mann wurde nach wiederholter Abmahnung vorläufig festgenommen und in das Polizeigefangenenhaus Klagenfurt gebracht.
Er wird nach Abschluss der Erhebungen der Staatsanwaltschaft Klagenfurt und der Behörde angezeigt.