Verkehrsunfall

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Eine 77 jährige Pensionistin aus Klagenfurt fuhr als Lenkerin mit ihrem PKW in Klagenfurt auf der Krassniggstraße in Richtung Pischeldorfer Straße und hielt mit ihrem Fahrzeug vor einem Schutzweg an, um einen 31 jährigen Mann aus Klagenfurt mit seinem Fahrrad die Benützung des Schutzweges zu ermöglichen. Dieses Anhalten sah ein 25 jähriger Mann aus Feldkirchen als Lenker seines Klein LKW zu spät, bremste und stieß dennoch gegen das Heck des PKW der 77 jährigen. Das Fahrzeug wurde nach vor geschleudert, kollidierte zuerst mit dem Fahrrad weshalb der 31 jährige zu Sturz kam und sich Abschürfungen zuzog. In weiterer Folge prallte der PKW der 77 jährigen gegen einen entgegenkommenden und auch vor dem Schutzweg angehaltenen PKW, gelenkt von einem 62 jährigen Mann aus Klagenfurt. Der 31 jährige wurde durch den Unfall leicht verletzt und vor Ort von den Rettungskräften behandelt. Die PKWs wurden mittelgradig beschädigt.