Verkehrsunfall mit Personenschaden in Möllbrücke

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 14.06.2019 gegen 18.05 Uhr lenkte eine 51-jährige Frau aus der Gemeinde Krems einen PKW mit Anhänger auf der Drautalstraße (B 100) auf Höhe von Möllbrücke, Gemeinde Lurnfeld, Bezirk Spittal/Drau, in Richtung Spittal/Drau. Vermutlich infolge falscher Beladung des Anhängers (Rundholz ca. 3 Meter lang und ragte bis zu 1 Meter hinten hinaus) geriet der Anhänger ins Schlingern. Die Lenkerin konnte dies nicht mehr ausgleichen und der PKW geriet ins Schleudern, kam rechts von der Drautalstraße ab und überschlug sich. Der PKW kam im Bereich der Straßenböschung sowie eines Begleitweges auf dem Dach liegend zum Stillstand.
Ein im Fond des PKW mitgefahrener 26-jähriger Mann aus der Gemeinde Krems erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach medizinischer Erstversorgung von der Rettung in das Krankenhaus Spittal/Drau eingeliefert.
Die Lenkerin sowie zwei weitere Mitfahrer blieben unverletzt.
Am PKW und am Anhänger entstand Totalschaden.
Im Einsatz standen auch die FF Möllbrücke und Pusarnitz.