Einbruchsdiebstahl – Versuch

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Ein 24-jähriger Mann aus Spittal/Drau versuchte am 11.07.2019 gegen 00:14 Uhr in einen Supermarkt in Spittal/Drau einzubrechen. Dazu schlug er mit einem Ziegelstein ein Fenster ein. Um in das Innere des Supermarktes zu gelangen stellte er einen Mülleimer zum Fenster, um diesen als Aufstiegshilfe zu verwenden. Da der 24-jährige beim Einschlagen des Fensters den Alarm auslöste, flüchtete er vom Tatort und versteckte sich im Bereich einer nahe gelegenen Baustelle, wo er von den erhebenden Beamten gefunden und festgenommen werden konnte. Da der 24-jährige nicht in den Supermarkt gelang, blieb es beim Versuch.

Dem 24-jährigen konnte außerdem nachgewiesen werden, dass er am 07.07.2019 einen Rucksack aus einem Patientenzimmer im Krankenhaus Spittal/Drau stahl.

Weiters nachgewiesen konnte dem 24-järhigen, dass er am 08.07.2019 aus einer unversperrten Garderobe in einem Anwesen in Spittal/Drau 2 Rucksäcke, welche von Arbeitern dort abgelegt worden waren, stahl. Aus einem der Rucksäcke stahl der Mann Bargeld. Im zweiten Rucksack befand sich kein Bargeld. Ein Rucksack konnte in einem Einkaufszentrum vorgefunden werden, der zweite Rucksack konnte im Stadtpark aufgefunden werden.
Durch den Diebstahl entstand geringer Schaden.

Der 24-jährige Mann wurde nach Anordnung der Staatsanwaltschaft Klagenfurt in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert.