Verkehrsunfall in der Gemeinde Liebenfels

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 20.08., morgens, bremste ein 16-jähriger aus dem Bezirk St. Veit an der Glan mit seinem Motorfahrrad auf einer Gemeindestraße in der Gemeinde Liebenfels wegen eines Hasen stark ab und kam dabei auch nach rechts von der Fahrbahn ab. In der Folge stieß er gegen einen Zaun und wurde vom Motorfahrrad in die angrenzende Wiese geschleudert. Ein Passant fand den Verunfallten und verständigte die Rettungskräfte. Der Verunfallte wurde von der Rettung mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Klinikum Klagenfurt gebracht.