Verkehrsunfall in Millstatt

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 10. Juni 2021 gegen 13.00 Uhr kam ein 60-jähriger Mann aus der Gemeinde Millstatt/See, Bez Spittal/Drau, mit seinem Mountainbike auf der abschüssigen Gemeindestraße im Ortsgebiet von Millstatt/See in Richtung Zentrum aus bisher unbekannter Ursache (er konnte sich nach dem Verkehrsunfall nicht mehr an den Unfallhergang erinnern) zu Sturz.

Dabei erlitt er Kopfverletzungen unbestimmten Grades.

Da sein Fahrrad beim Sturz beschädigt worden war, schob er dieses in der Folge mehrere hundert Meter nach Hause.

Seine Gattin verständigte telefonisch das Rote Kreuz Spittal/Drau. Nach der Erstversorgung durch die Rotkreuzmitarbeiter wurde der Radfahrer, der zum Zeitpunkt des Sturzes eine Helm trug, mit Kopfverletzungen unbestimmten Grades vom verständigten Rettungshubschrauber RK 1 in das LKH Villach geflogen.